73. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt
10. - 13. Juli 2020

News

Neues vom Grebensteiner Vieh- u. Jahrmarkt!
66. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt 2013
Vieh- und Jahrmarktskommission am 27.05.2013 um 11:22 (UTC)
 Band-Contest

Zum 66. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt haben wir uns was Neues einfallen lassen. Bereits am Freitagnachmittag geht es vor der offiziellen Eröffnung im Festzelt hoch her. Neben der Schulband der Heinrich-Grupe-Schule werden ab 16 Uhr vier weitere Nachwuchsbands aus der Region in einem Band-Contest gegeneinander antreten. Mit dabei sind: „Age Ahead”, „For a good Reason“, „Fight your destiny“, „Black Alaska” und „Sream for Absolution”
Natürlich ist der Festplatz, wie schon im vergangenen Jahr, auch ab 16 Uhr mit all seinen Attraktionen für Gäste geöffnet, wo euch moderne Fahrgeschäfte, kulinarische Anlaufpunkte und vieles mehr, bei freiem Eintritt erwarten.
 

66. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt 2013
Vieh- u. Jahrmarktskommission am 24.04.2013 um 11:44 (UTC)
 Liebe Vereine und Verbände,

die Kommissionsmitglieder haben in einigen Sitzungen auch für das Jahr 2013 wieder ein Thema gefunden und in "Gedanken und auf dem Papier" schon einen schönen und fröhlichen Festzug zusammengestellt.

Wir möchten Sie mit dem Motto unseres Festzuges vertraut machen, einige Erklärungen hierzu geben und Sie zu einer Besprechung am

Mittwoch, 15.05.2013 um 20.00 Uhr,

in die Gaststätte "Zur Deutschen Eiche" (Burgbergstuben), Untere Schnurstraße, herzlichst einladen.
Das Motto des diesjährigen Festzuges lautet:

"Die Liebe, die lässt keinen kalt, man liebt auch hier von jung bis alt!"

Mögliche Bilder:

Sandkastenliebe
Valentinstag
Liebe geht durch den Magen
Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh'n
Steig in das Traumboot der Liebe
Mandolinen und Mondschein (Gondel)
Ganz Paris träumt von der Liebe
Das ist die Liebe der Matrosen
Casablanca
Lili Marleen
Große Freiheit Nr. 7
Hochzeit
Polterabend
Auf der Reeperbahn
Liebe auf Hawaii
Liebesgrüße aus Tirol
Rote Lippen, rote Rosen, roter Wein
Ich will nen Cowboy als Mann
Zwei Herzen im Dreivierteltakt
Bauer sucht Frau
Für die Liebe ist es nie zu spät
Berühmte Paare (z.B. Charles und Camilla)
Dirty Dancing
Pretty Woman
Titanic
Vom Winde verweht
Herzblatt
Love Boat
Nur die Liebe zählt
Love Story
Dr. Schiwago
Romeo und Julia
Silberhochzeit
Hochzeitsreise

Die vorstehende Auflistung stellt eine Anregung dar. Bilder die das Thema beinhalten können ergänzt werden.
 

65. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt 2012
Vieh- u. Jahrmarktskommission, Danny Sutor (Bürgermeister) am 17.07.2012 um 09:40 (UTC)
 Liebe Grebensteinerinnen und Grebensteiner,

vom 13. bis 16. Juli ging es wieder hoch her in unserer Stadt: Wir haben unseren 65. Vieh- und Jahrmarkt gefeiert.
Nachdem die Vorbereitungszeit durch das Abfragen von Wetterdaten bestimmt war, konnte unsere Markteröffnung pünktlich und trocken starten. An unserem einmaligen Fackelumzug haben diesmal sehr viele von Ihnen teilgenommen. Hierfür Ihnen allen ein herzliches Dankeschön. Das Festprogramm hat auch in diesem Jahr wieder viele Höhepunkte bereitgehalten, für mich ist jedoch der traditionelle Festumzug am Sonntagnachmittag jedes Mal etwas ganz besonderes. Nachdem der Vormittag hoffnungslos verregnet war, hat mit uns der Wettergott am Nachmittag ein Einsehen gehabt. Wieder einmal haben uns die liebevoll gestalteten und sehenswerten Festzugsbilder überwältigt. Zahlreiche Vereine, Organisationen und Einrichtungen haben viel Zeit und Mühe in die Vorbereitung investiert. Dafür möchte ich mich bei allen die beim Festumzug mitgemacht haben, recht herzlich bedanken. Ich danke aber auch den zahlreichen Besuchern und Gästen. Sie haben für die Festzugsteilnehmer für eine eindrucksvolle Kulisse gesorgt.
Mein Dank gilt aber auch allen anderen am Vieh- und Jahrmarkt beteiligten, insbesondere den Gewerbetreibenden für ihr Engagement. Nur durch das gemeinsame Miteinander ist es möglich, jedes Mal einen so schönen Vieh- und Jahrmarkt auf die Beine zu stellen. Jeder einzelne Beitrag ist wichtig und zeigt, dass Grebenstein eine lebendige Stadt mit einem aktiven Gemeinwesen ist!
Liebe Grebensteinerinnen und Grebensteiner, sicherlich gibt es einige Dinge, die Ihnen am Vieh- und Jahrmarkt besonders oder auch gar nicht gefallen haben. Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung, damit der nächste Vieh- und Jahrmarkt noch schöner wird.

Herzlichst
Ihr Bürgermeister
Danny Sutor
 

65. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt 2012
Vieh- u. Jahrmarktskommission am 09.07.2012 um 11:28 (UTC)
 Freitag,
13. Juli 2012

Am 13. Juli um 21 Uhr, fällt der offizielle Startschuss zum 65. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt, eines der traditionsreichsten Volksfeste der Region. Traditionell beginnt der Vieh- und Jahrmarkt in Grebenstein mit dem Hissen der Marktfahne auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Natürlich ist der Festplatz, wie auch schon im vergangenem Jahr, bereits ab 17 Uhr mit all seinen Attraktionen für Gäste geöffnet, wo sie moderne Fahrgeschäfte, kulinarische Anlaufpunkte und vieles mehr, bei freiem Eintritt erwartet.
Weiter geht es dann ab 21 Uhr mit dem Anstich des Festbieres am Brunnen vor dem Burgtor, von wo aus bei Einbruch der Dunkelheit, gegen 21:30 Uhr, der große Fackel- und Lampionzug startet und mit musikalischer Begleitung der Spielmannszüge, die Grebensteiner Altstadt malerisch beleuchtet. Ziel des Umzugs ist das Festzelt auf dem Festplatz im Sauertal, wo der Grebensteiner Spielmannszug abschließend noch einige Lieder aus seinem Repertoire zum Besten geben wird.
Die weitere musikalische Gestaltung des Abends übernimmt DJ TOBY, der bereits im letzten Jahr das Festzelt zum kochen brachte und kein Bein still stehen ließ! Für einen Unterhaltsamen und facettenreichen Start in die viertägigen Feierlichkeiten in Grebenstein ist also gesorgt und man freut sich über Gäste aus nah und fern.


Samstag,
14. Juli 2012

Auch der Samstag startet in traditioneller Manier um 9 Uhr mit der Tierschau der regionalen Kleintierzüchter, sowie einer Oldtimer-Treckerschau. Als besonderes Highlight in diesem Jahr, werden sich die Hasen der Kleintierschau sogar erstmals sportlich betätigen und beim Kaninhop gegeneinander antreten. Beim Kaninhop führt der Besitzer sein Kaninchen mit einem Geschirr über eine Hindernisstrecke oder messen sich im Weit- und Hochsprung.
Gegeneinander angetreten wird auch bei der zweiten Auflage der Festplatzolympiade, die im vergangenen Jahr einen sehr erfolgreichen Einstand feierte. In vorangemeldeten Teams müssen diverse Stationen durchlaufen werden, die Geschicklichkeit und Wissensthemen abrufen. Die drei besten Teams haben die Chance auf einen attraktiven Geldpreis. Die Festplatzolympiade ist definitiv nicht nur ein Spaß für die Teilnehmer, sondern auch für die Zuschauer. Los geht es um 13 uhr direkt auf dem Festplatz im Sauertal und angemeldet werden kann sich noch bei Manuel Schmidt unter 05674/705-37 oder manuel.schmidt(@)stadt-grebenstein.de.
Im Anschluss ab 15 Uhr wartet direkt der Familiennachmittag auf alle Besucher, bei denen die Fahrgeschäfte ermäßigte Fahrpreise anbieten. Spaß ist hier nicht nur für die jüngeren Besucher garantiert, denn auch Fahrgeschäfte für Besucher jenseits des Kindesalters, wird es auf dem Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt geben.
Der Samstagabend im Festzelt des Grebensteiner Viehmarkts gehört den Live-Bands. Und genau diese sorgen Jahr für Jahr für eine unvergleichliche Stimmung im Sauertal. Zum 65. Vieh- und Jahrmarkt werden sogar gleich drei Bands dafür sorgen, dass garantiert kein Tanzbein still bleibt.

- HGS-Schulband -

Die wohl jüngste Band auf der Bühne ist auch gleichzeitig so etwas wie der Herr des Hauses. Als Band der Grebensteiner Heinrich-Grupe-Schule präsentiert sich als Vorband für die beiden Hauptbands, der regionale Nachwuchs und zeigt, was man in Zusatzstunden neben dem eigentlichen Lehrplan einstudiert hat.

- SANA -

Fast genauso regional, nämlich aus dem Nachbarort Immenhausen, präsentiert sich SANA live on Stage. Als eine der bekanntesten Cover-, Rock-, Party- und Eventbands im nordhessischen Raum, wurden SANA bereits zweimal von der Deutschen Popstiftung ausgezeichnet, einmal davon sogar als beste deutsche Coverband.
Auftritte auf Stadtfesten in Kassel, Baunatal, Erfurt und auch auf diversen Hessentagen, lassen kein Zweifel an der Qualität der 5-köpfigen Live-Band aus Immenhausen. Mit einem schlagfertigen Musik-Repertoire aus Rock, bis hin zu gefühlvollen Balladen, darf sich das Festzelt auf internationale Top-Hits, unter anderem von Kim Wilde, Mike Oldfield, sowie Hits von Interpreten des Deutschrocks, wie Nena, Rostenstolz oder auch Christina Stürmer freuen.

- BurnOut -

Nachdem bereits zwei Bands das Festzelt ordentlich eingeheizt haben, sollte es für die zweite Hauptband des Abends eine Kleinigkeit sein, die Stimmung endgültig zum Überkochen zu bringen. In Grebenstein nicht unbekannt, rockte die 7-köpfige Show- und Partyband BurnOut bereits im vergangenem Jahr das Grebensteiner Sauertal.
Mit ihrer natürlichen und ungezwungenen Art, schafft BurnOut es innerhalb kürzester Zeit, durch spontane Einlagen mit ihrer facettenreichen Musikpalette zu überzeugen. Egal ob Rock, Pop, Rock’n’Roll, Klassiker oder die aktuellsten Chart-Hits, bei BurnOut ist für jeden genau das Passende mit dabei.

Die Festkommission freuen uns auf alle drei Bands im prall gefüllten Festzelt im Grebensteiner Sauertal.


Sonntag,
15. Juli 2012

Montag wird es kreativ, bunt und nahezu karnevalistisch in Grebenstein. Der Große Festzug ist in jedem Jahr eines der Highlights abseits vom Geschehen auf dem Festplatz. Nahezu alle örtlichen Vereine und viele weitere Gruppen gestalten in Eigenarbeit und mit viel Liebe zum Detail Festwagen oder Fußgruppen zum jährlich wechselnden Motto. Passend zu den anstehenden Olympischen Spielen in London, lautet das diesjährige Motto: „Olympia: Es muss nicht nur auf der Insel sein, es geht auch hier in Grebenstein!“ Es darf sich definitiv auf viele Sportbilder gefreut werden und ein wenig olympisches Flair wird durch die Gemäuer der Grebensteiner Altstadt wehen. Im Anschluss an den großen Festzug, werden die teilnehmenden Spielmannszüge im Festzelt im Grebensteiner Sauertal noch einige Musikstücke zur nachmittäglichen Unterhaltung zum Besten geben.
Ab 20 Uhr wird es dann bunt im Festzelt, denn der Bunte Abend steht an. Den diesjährigen Bunten Abend wird das Duo CatchUp mit allerlei Raffinessen Comedy und Jonglage versehen. Ausgebildet in Bristol in England, auf einer der renommiertesten Zirkus- und Artistenschulen Europas, fanden sich Thorsten Barucha und Philip Prochnow bereits 1995 als Duo CatchUp zusammen und zählen seitdem europaweite Auftritte in Deutschland, der Schweiz, Polen, Frankreich, Belgien, England und den Niederlanden zu ihren Erfolgen.
Durch ihre starke Bühnenpräsenz und ihren individuellen Charme schaffen die beiden Comedy-Jongleure es immer wieder ihr Publikum von Anfang an zu begeistern. Mit einem einzigartigen Mix aus klassischer Jonglage, sowie Elementen mit modernster LED-Technik und unterhaltsamer Stand Up Comedy, zaubern die beiden mit dem Duo CatchUp einen Hauch internationales Flair ins Grebensteiner Sauertal.
Für die musikalische Untermalung zwischendurch im Anschlussprogramm des Abends werden BMP - Bayrische Music Power – sorgen, die sich in Grebenstein bereits in den vergangenen Jahren durch mehrere Auftritte im Festzelt einen Namen machen konnten. Die 6-Köpfige Stimmungstruppe aus Bayern weiß mit ihrem stimmungsvollen bayrischen Sound zu überzeugen und bietet mit einer Fülle an Instrumenten ein umfangreiches Live-Programm auf der Bühne. Auch wenn die Band ihr Programm mit modernster Technik präsentiert, kann sie auch unplugged („ohne Stecker“) mit einer großen Auswahl an klassischen Instrumenten überzeugen. Für ein abwechslungsreiches Stimmungsprogramm im Festzelt ist am Sonntagabend auf jeden Fall gesorgt.


Montag,
16. Juli 2012

Montag ist zwar alles rum, aber erst am Ende des Tages. Bis dahin steht noch der traditionelle Frühschoppen im Sauertal an, an dem sich viele Grebensteiner Unternehmen und Vereine beteiligen und bei zünftiger Unterhaltungsmusik und bester Stimmung noch einmal zusammen das Festzelt beben lassen. Auf vielen Tischen zeigen sich herzhaft deftige Leckereien, wie sie einfach zum Frühschoppen gehören und nach drei stimmungsvollen Tagen auch vielen richtig gut tun werden.
Musikalisch wird mit „BMP – Bayrische Music Power“, die Band vom Vorabend erstmals auch den Frühschoppen am Montag musikalisch gestalten und mit typisch bayrischer Stimmungsmusik auch genau den richtigen Ton für den Montagvormittag treffen.
Wie auch schon in den vergangen Jahren, wird es auch in diesem Jahr wieder über den gesamten Viehmarkt bei den Mitgliedern der Vieh- und Jahrmarktskommission limitierte Buttons als Lose zu kaufen geben, deren Gewinner am Montag in mehreren Losrunden in einer Anwesenheitsverlosung ausgelost werden. Gestartet im Jahr 2008, feiert der Vieh- und Jahrmarkts Sammel-Button in diesem Jahr bereits seinen 5. Geburtstag. Vom ersten Jahr an schlossen die Grebensteiner den etwa 5 cm großen Button in ihr Herz und sorgten damit für eine Neuauflage in den Folgejahren und somit auch in diesem Jahr.
Für nur 2,- € sichern Sie sich die Chance auf einen der zahlreichen attraktiven Preise, die in mehreren Losrunden, während des zünftigen Frühschoppens im Festzelt verlost werden. Wie bereits in den vergangen Jahren, werden auch in diesem Jahr attraktive und hochwertige Preise anhand der Losnummern, die auf der Rückseite der Buttons zu finden sind, verlost.
 

65. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt 2012
Vieh- u. Jahrmarktskommission, Danny Sutor (Bürgermeister) am 09.07.2012 um 11:25 (UTC)
 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
verehrte Gäste,

als Bürgermeister der Stadt Grebenstein begrüße ich Sie alle sehr herzlich zum 65. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt.
Unser traditionsreiches Heimatfest ist immer wieder ein Höhepunkt im Jahresablauf unserer Stadt. Hier treffen sich Jung und Alt zum gemeinsamen Feiern und alte Bekanntschaften werden belebt und vertieft. Der Festzug am Sonntag ist jedes Jahr aufs Neue besonders sehenswert.
Es gibt viele gute Gründe, um gemeinsam das von der Vieh- und Jahrmarktskommission vorbereitete Fest zu besuchen. Die Organisation dieser Veranstaltung stellt die Mitglieder der Kommission jedes Jahr wieder vor neue Herausforderungen, denen sie sich in hervorragender Weise stellen. Dafür von dieser Stelle herzlichen Dank. Denn ohne den ehrenamtlichen Einsatz wäre die Durchführung dieser Veranstaltung nicht möglich.
Unser Dank gilt auch allen anderen Beteiligten, die in vielfältiger Weise zum Gelingen unseres Festes beitragen.
Wir sind sicher, dass auch in diesem Jahr trotz kleinerer Veränderungen wir die Voraussetzungen für unterhaltsame und unbeschwerte Festtage geschaffen haben. Insbesondere die Unterhaltungsprogramme bieten einige Höhepunkte und es ist sicherlich für Jeden etwas dabei.
Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern einige frohe Stunden und bin sicher, wir sehen uns ........

Ihr

Danny Sutor
Bürgermeister
 

65. Grebensteiner Vieh- und Jahrmarkt 2012
Vieh- u. Jahrmarktskommission am 09.07.2012 um 11:24 (UTC)
 Festplatzolympiade

Samstagnachmittag stehen wieder Spiel und Spaß für die ganze Familie, Gruppen und Vereine im Focus.

Passend zum Olympiajahr und dem Festzugthema findet in diesem Jahr zum zweiten Mal eine Festplatz-Olympiade statt. Ansprechen will die Kommission Familien, Vereine und auch Gruppen, die Spaß an Sport und Spiel haben. Verraten will man allerdings nicht, was genau die „Aufgaben“ sind, die die Teilnehmer erwarten. Der Spaß soll dabei nicht zu kurz kommen.

Die Festplatzolympiade wird in 8 originellen Disziplinen durchgeführt, die als Mannschaft zu bewältigen sind. Jede Mannschaft besteht dabei aus 3 Mitgliedern und sollte sich einen originellen Namen ausdenke. Selbstverständlich können auch Einzelpersonen kommen, die sich vor Ort zu Dreierteams zusammenschließen.

Neben einer Urkunde, winken den Erstplatzierten folgende Geldpreise:

1. Platz 50,00 EUR
2. Platz 30,00 EUR
3. Platz 20,00 EUR

Startmöglichkeiten zwischen 13:00 und 14:30 Uhr!

WICHTIG!!! Letzte Startmöglichkeit ist um 14:30 Uhr!!!!!!

Die Vieh- u. Jahrmarktskommission würde sich erneut über eine große Resonanz freuen.

Die Siegerehrung findet anschließend um 18 Uhr im Festzelt statt. Währenddessen geht der Spaß auf dem Festplatz weiter, denn Fahrgeschäfte und andere Festplatzbeschicker haben Ihre Wagen und Stände –zum großen Teil zu Familienpreisen- geöffnet.
Voranmeldungen zur Festplatzolympiade unter:

Tel. 05674/705-37 Manuel Schmidt
Email: manuel.schmidt@stadt-grebenstein.de
 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8 Weiter ->